Movies List

20-11-1959
Louisville, Kentucky, USA
48
Escape Room , Mirage

Actor Filmography

Showing 1 to 10 of 48 movies
Mirage
Mirage ( English )
Artist: Edward James Olmos , James Andronica , Paul Williams
Director: Tony King
Escape Room
Escape Room ( English )
Artist: Skeet Ulrich , Christine Donlon , Randy Wayne , Matt McVay , Ashley Gallegos
Director: Peter Dukes , Michael Coulombe , Paul Lazo
Music Director:
Blade Runner 2049
Blade Runner 2049 ( English )
Director: Denis Villeneuve , Donald Sparks , Joel Kramer , Gábor Hegedüs Hege , Donald Sparks , Joel Kramer , Cliff Fleming , Cory Fleming
Release date: 06-10-2017
Other Versions: Blade Runner 2049 (Hindi)
Complicity
Complicity ( English )
Artist: Jenna Boyd , Haley Ramm , Heather Hemmens , C. B. Harding
Director: C. B. Harding
Release date: 07-10-2013
Jug Face
Jug Face ( English )
Artist: Sean Bridgers , Lauren Ashley Carter , Larry Fessenden , Daniel Manche , Kaitlin Cullum
Director: Chad Crawford Kinkle
Music Director: Chris Heinrich
Release date: 09-08-2013
Gingerclown
Gingerclown ( English )
Director: Balázs Hatvani
Music Director: Robert Gulya
Release date: 09-05-2013
Confessions of an Action Star
Director: David Leitch
Release date: 20-01-2009
The Man Who Came Back
The Man Who Came Back ( English )
Director: Chuck Walker
Music Director: Stoeps Langensteiner
Release date: 08-02-2008
Parasomnia
Parasomnia ( English )
Director: William Malone
Music Director: Jennifer L. Beck
Release Year: 2008
Dangerous Days: Making Blade Runner
Release date: 18-12-2007
Showing 1 to 10 of 48 movies

Biography

Mary Sean Young (* 20. November 1959 in Louisville, Kentucky) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Nach dem Studium wurde sie zunächst Model, brach diese Karriere jedoch ab, um Schauspielerin zu werden und debütierte in einem Theater in Los Angeles. Ihre erste Filmrolle spielte sie 1980 in Jane Austen in Manhattan als naive Geliebte eines egozentrischen Theatergurus. In den 1980er Jahren zählte sie zu den begehrtesten Schauspielerinnen Hollywoods. So hatte sie u. a. Rollen in Blade Runner (1982), Der Wüstenplanet (1984), Wall Street (1987) und No Way Out – Es gibt kein Zurück (1987). In letzterem Film spielte sie die Geliebte eines Marineoffiziers (Kevin Costner), die sich als Mätresse des Verteidigungsministers (Gene Hackman) entpuppt und von diesem aus Eifersucht ermordet wird. Nach dem Film Der Preis des Erfolges (1988) wurde sie in einen Rechtsstreit mit Hauptdarsteller James Woods verwickelt, der ihr krankhafte Eifersucht vorwarf. Während die Klatschpresse ausgiebig darüber berichtete und Young zum Sexsymbol stilisierte, begann ihre Karriere zu stagnieren. 1994 spielte sie im Film Ace Ventura – Ein tierischer Detektiv neben Jim Carrey und Courteney Cox mit. Weitere Hauptrollen scheiterten aus verschiedenen Gründen und bedeuteten den Wendepunkt ihrer Karriere: Vor den Dreharbeiten zu Batman verletzte sie sich und wurde durch Kim Basinger ersetzt. Bei Dick Tracy wurde sie nach den ersten Drehtagen wegen künstlerischer Bedenken des Regisseurs entlassen. Young nahm an der fünften Staffel der Reality-TV-Show Celebrity Rehab with Dr. Drew teil und ließ sich während eines Drogenentzuges begleiten. Für ihre Darstellung der Zwillingsschwestern im Film Der Kuß vor dem Tode erhielt sie den Anti-Filmpreis Goldene Himbeere für das Jahr 1991 gleich zweifach, einmal als schlechteste Schauspielerin und einmal als schlechteste Nebendarstellerin.

Popular Co-Stars of

Harrison Ford
4 Movies
Robert Lujan
3 Movies
Mark Margolis
2 Movies
Robin Wright
2 Movies
Suzie Kennedy
2 Movies

You may also be interested in

Share Your Comments About

Related Tags

List of Movies, films list, first film, latest film, upcoming films, movie database, Filmography