Movies List

09-04-1990
Los Angeles, California, USA
37
Equals
ליזי , Personal Shopper , The Big Shoe

Actor Filmography

Showing 1 to 10 of 37 movies
The Big Shoe
The Big Shoe ( English )
Artist: Elizabeth Banks , Jim Sturgess , Susan Sarandon , Steven Shainberg
Director: Mickey Birnbaum
Personal Shopper
Personal Shopper ( English )
Artist: Olivier Assayas , Audrey Bonnet , Marion Monnier , Benjamin Biolay , Pascal Rambert
Director: Ty Olwin , François-Renaud Labarthe , Dominique Delany , Stepan Drechsler , Julie Grumbach , Ahmed Almaqbali , Karel Stýblo
Music Director:
ליזי
ליזי ( English )
Artist: Chloë Sevigny , Jay Huguley , Fiona Shaw , Jamey Sheridan , Kim Dickens
Director: Bryce Kass , Melizah Anguiano Wheat
Music Director: Elizabeth Destro
Charlie s Angels
Charlie s Angels ( English )
Artist: Naomi Scott , Lupita Nyong'o , Elizabeth Banks , Naomi Scott , Ella Balinska
Director: Elizabeth Banks
Music Director: Elizabeth Banks
Release date: 15-11-2019
Other Versions: Charlie s Angels (Hindi)
Billy Lynn's Long Halftime Walk
Artist: Vin Diesel , Garrett Hedlund , Steve Martin , Chris Tucker , Ben Platt
Music Director: Makenzie Leigh , John Toll
Release date: 11-11-2016
Cafe Society
Cafe Society ( English )
Artist: Blake Lively , Jesse Eisenberg , Bruce Willis , Woody Allen , Tony Sirico
Director: Woody Allen , Stacey Panepinto
Music Director:
Release date: 19-08-2016
American Ultra
American Ultra ( English )
Director: Max Landis , Spencer Davison , Brian S. Freeman
Music Director: Andrew Marcus
Release date: 21-08-2015
Anesthesia
Anesthesia ( English )
Director: Mickey Sumner
Music Director: Christina Voros
Release date: 04-07-2014
Camp X-Ray
Camp X-Ray ( English )
Director: Peter Sattler
Music Director: Geraud Brisson
Release date: 17-01-2014
K-11
K-11 ( English )
Director: Jules Stewart
Release date: 15-03-2013
Showing 1 to 10 of 37 movies

Biography

Kristen Jaymes Stewart (* 9. April 1990 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Filmschauspielerin. Ihre erste größere Rolle spielte Stewart in The Safety of Objects (2001). Auf sich aufmerksam machte sie in dem Film Panic Room (2002), in dem sie die zuckerkranke Tochter Sarah von Meg Altmann (Jodie Foster) spielte. Des Weiteren spielte sie in dem Thriller Cold Creek Manor (2003) die Tochter von Dennis Quaid und Sharon Stone. Im US-Remake des dänischen Kinderfilms Kletter-Ida, Mission: Possible (2004), hatte Stewart eine der Hauptrollen. Im Alter von 13 Jahren übernahm sie in Speak – Die Wahrheit ändert alles (2004) die Rolle einer Highschool-Schülerin. Im Jahr 2005 spielte Stewart in Fierce People neben Diane Lane und Donald Sutherland sowie in dem Fantasie-Abenteuer-Film Zathura. 2006 übernahm Stewart die Rolle des Teenagers Lucy Hardwicke in dem romantischen Drama Im Land der Frauen mit Meg Ryan und O.C., California-Star Adam Brody. 2008 spielte Stewart in dem Drama The Cake Eaters die 15-jährige, schwer kranke Georgia und an der Seite von William Hurt und Maria Bello in der Neuverfilmung des Dramas Das gelbe Segel die Rolle der Martine. Im selben Jahr wirkte sie in dem Film Into the Wild – Die Geschichte eines Aussteigers von Sean Penn mit. Ebenfalls 2008 war sie am Ende des Science-Fiction-Films Jumper in einer kleinen Nebenrolle zu sehen. An der Seite von Robert Pattinson spielte sie die Isabella „Bella“ Marie Swan in Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen (2008), basierend auf dem ersten Buch der gleichnamigen, vierteiligen Roman-Reihe von Stephenie Meyer, welche von der Liebesgeschichte zwischen der sterblichen Highschool-Schülerin Bella und einem über 100 Jahre alten Vampir namens Edward Cullen handelt. In dem Film Adventureland (2009) spielte Stewart an der Seite von Jesse Eisenberg und Ryan Reynolds die Hauptrolle der Emily „Em“ Lewin. In The Runaways (2010), einem Film über die gleichnamige Rock-’n’-Roll-Band, verkörperte Stewart Joan Jett. 2010 war Stewart in dem Drama Welcome To The Rileys an der Seite von James Gandolfini und Melissa Leo als jugendliche Prostituierte Mallory zu sehen. 2012 war sie im fünften Film der Twilight-Reihe Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 2 sowie in Snow White and the Huntsman und in On the Road – Unterwegs zu sehen. 2014 spielte Stewart tragende Nebenrollen in den von Kritikern positiv bewerteten Filmdramen Still Alice – Mein Leben ohne Gestern und in Die Wolken von Sils Maria von Olivier Assayas. Für Die Wolken von Sils Maria wurde sie als erste US-amerikanische Schauspielerin mit dem César als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. 2015 spielte sie die Hauptrolle in dem Stoner-Film American Ultra, der gemischte Kritiken erhielt und nur knapp seine Kosten einspielte. In Woody Allens Film Café Society (2016), in dem Stewart eine der Hauptrollen spielte, war sie nach Adventureland und American Ultra bereits zum dritten Mal an der Seite von Jesse Eisenberg zu sehen. Der Film feierte 2016 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes Premiere. Ebenfalls 2016 spielte sie die Hauptrolle in Personal Shopper.

Popular Co-Stars of

Elizabeth Banks
9 Movies
Naomi Scott
8 Movies
Dakota Fanning
6 Movies
Billy Burke
5 Movies
Kellan Lutz
5 Movies
Sam Claflin
5 Movies

You may also be interested in

Share Your Comments About

Related Tags

List of Movies, films list, first film, latest film, upcoming films, movie database, Filmography